MwStrechner.com 4.0

schnell die Mehrwertsteuer
oder Netto Brutto ausrechnen

MwST Rechner Logo k

                  

Twitter mwstrechnercom

 

home

 

Umsatzst.-Voranmeldung

Kredit Rechner

Strom Rechner

Tagesgeld Rechner

 

Tagesgeld Vergleich

hohe Zinsen

kostenlose Kreditkarte

kostenloses Konto

Mehrwertsteuer 2011

 

Partner

Prozentrechner

Kreditvergleiche

Impressum

 

 

 

 

 

hohe Zinsen                               

aber leider steigt auch die Inflationsrate

 

 

Hohe Bank Zinsen durch florierende deutsche Wirtschaft

Heute finden sich zahlreiche Banken und Sparkassen, die auf Einlagen von Festgeldkonten oder Tagesgeldkonten Bank Zinsen von1,0% bis kanpp unter 2% offerieren. Da die europäische Zentralbank die Leitzinsen in den nächsten Monaten nicht weiter anheben wird, sollten auch die Zinsen für Sparer kaum steigen. Der Verbraucher hat die Wahl zwischen Tagesgeldkonto und Festgeldkonto um sichere und hohe Zinsen zu bekommen, oder besser ausgedrückt um sein Geld wirklich sicher anzulegen und noch einen attraktiven Zinssatz zu erhalten.

Festgeld oder Tagesgeld, die Zinsen sind ähnlich hoch

Das Festgeldkonto bietet gegenüber zahlreichen anderen Kontoformen zahlreiche Vorteile. Ein wesentlicher Vorteil des Festgelds ist, dass die Bank Zinsen in der Regel im Vergleich zu anderen konservativen Kapitalanlagen hoch und über die gesamte Laufzeit konstant sind. Die Festgeld Zinsen werden von der Bank in der Regel im Voraus bestimmt. Die Zinsen steigen beim Festgeld mit steigender Laufzeit in der Regel an. Viele Festgeldkonten stehen in Verbindung mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Die Zinsen steigen während der Laufzeit an. Im letzten Nutzungsjahr sind die Zinsen dann am höchsten. Die Verzinsung erfolgt beim Festgeld in den meisten Fällen einmal im Jahr, nur selten werden geringere Verzinsungsabstände angeboten, die hohen Festgeld Zinsen sorgen dennoch für eine sehr gute Ertragslage beim Festgeldkonto. Die Zinsen unterliegen zwar nicht der Mehrwertsteuer, dafür aber der Abgeltungssteuer.

 

Neben den hohen Zinsen ist auch interessant, dass das Festgeldkonto bereits nach wenigen Monaten wieder gekündigt werden kann. In vielen Fällen muss lediglich eine Vertragslaufzeit von neun Monaten eingehalten werden, sowie auch eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Nicht zu vernachlässigen ist auch, dass es sich beim Festgeld um eine sehr sichere Geldanlagemöglichkeit handelt. Die Einlagen sind vielmals zu 100% abgesichert.

Ein Vergleich lohnt sich immer

Bevor man einen Vertragsabschluss vornimmt, sollte man in jedem Fall einen Vergleich anstellen. Einen Bank Zinsen Vergleich von mehreren Angeboten kann man ganz einfach im Internet anstellen. Für den Vergleich bieten sich heute viele Finanzportale an. Dort wird der Vergleich prinzipiell mit einem Ranking ermöglicht. Ein Ranking bietet den entscheidenden Vorteil, dass man die wesentlichen Merkmale des Festgeldprodukts schnell und einfach ablesen kann. So kann man zum Beispiel mehr über die Zinsen und Kosten erfahren. Darüber hinaus kann man auch mehr zur Verzinsung erfahren etc.

Insgesamt hatten sich die Zinsen nach dem Absturz der Weltwirtschaft in 2011 wieder deutlich erhöht: Das ist inzwischen aber leider schon vorbei, die Zinsen am Kapitalmarkt fallen. Nach der Entscheidung der EZB für die Eurorettung im September nehmen selbst die Festgeld Zinsen rapide ab. Sparer suchen hier auch bei Festgeld mit einer Laufzeit von über 5 Jahren vergeblich nach 4% Zinsen.

Dazu steigt auch die Inflationsrate, was zu einer Einbuße bei den realen Zinsen führt.

 

Alle Angaben ohne Gewähr

  Copyright 2011 ©     mwstrechner.com

 

Kostenloses Girokonto ohne Bedingungen +

kostenlose Kreditkarte

Comdirect Girokonto mit Kreditkarte